von Montag bis Mittwoch mittag werden die Greens aerifiziert und gesandet. SAVE THE DATE: 21.06.19 4. Mercedes Benz-After-Work Turnier 2019 · über 9-Loch · vorgabenwirksam · Start ab 18:00 Kanonenstart +

am 13. Juli 2019

Spielform:
Chapman- Vierer Zählspiel  über  9 Loch
Vierer Auswahldrive  Zählspiel über  9 Loch
Klassischer Vierer Zählspiel  über   9 Loch
Startzeit: 10,00 Uhr
Nenngeld: € 10,00 für Mitglieder incl. Essen im Anschluss

Meldeschluss: 12.07.2019 um 12:00 Uhr
Flightzusammenstellung: nach HandicapTeilnahmeberechtigung:
Handicapbegrenzung:

Gemeinsame Stammvorgabe- 72  / höchstens Stammvorgabe Hcp.: -36
Spielformen:

Vierer-Clubmeisterschaften des NGC am 13.07.2019
Die NGC Vierer-Clubmeister werden ermittelt nach Zählspiel Brutto daneben gibt es noch eine Netto-Wertung
je nach Beteiligung gibt es bis zu 3 Brutto- und 2 Nettopreise. Die Clubmeisterschaft wird über 27 Löcher ausgetragen.
Die Flights werden nach Spielvorgabe aufgestellt

  1. Chapman-Vierer (American Foursome) 9 Löcher

Hier schlagen beide Spieler jedes Teams an jedem Loch ab, und danach schlägt jeder Spieler einmal den Ball seines Mitspielers.
Vor dem 3. Schlag wird entschieden, welcher Ball weitergespielt wird. Wählen die Spieler den Ball von Spieler B, so führt Spieler A
den nächsten Schlag aus und es wird abwechselnd mit einem Ball weitergespielt, bis der Ball eingelocht ist. Strafschläge berühren
die Spielreihenfolge nicht. Spielen beide Spieler ins Aus oder sind beide Bälle verloren, so beschränkt sich das Wahlrecht darauf,
dass einer der beiden Spieler (meistens der Bessere oder Sicherere) einen weiteren Ball mit Strafschlag ins Spiel bringt
(von der Stelle, von der der Partner gespielt hatte).
Beispiel: Gemischtes Paar – Abschlag der Dame sowie des Herren landen im Aus. Der Ball der Dame wird ausgewählt, dann spielt
der Herr einen weiteren Ball, jedoch vom Damenabschlag.
Hinweis: Ein provisorischer Ball darf nur für einen der beiden Bälle gespielt werden. Gezählt wird nach Zählspielregeln.

  1. Vierer Auswahldrive 9 Löcher (VIERER mit AUSWAHLDRIVE wird im Zweier-Team gespielt.)

Beide Spielpartner schlagen an jedem Loch ab. Die Spielpartner entscheiden sich anschließend dann für einen Ball, den sie
abwechselnd weiterspielen bis das Loch beendet ist.

BEISPIEL :
Spieler A und B schlagen ab : A hat den besseren Drive, sein Ball liegt Mitte Fairway; der Ball von Spieler B landet im Rough. Die Partner entscheiden sich, den Ball von A zu weiterzuspielen und heben den Ball von B auf. Den zweiten Schlag muss B ausführen, dann geht es abwechselnd weiter bis der Ball eingelocht ist.

  1. Klassischer Vierer (Foursome) 9 Löcher

Ein Teamspiel, zwei gegen zwei, jedes Team spielt mit einem Ball, der abwechselnd von den beiden Spielpartnern gespielt wird. Beide Spieler schlagen abwechselnd ab, wobei die Reihenfolge von den Partnern bestimmt wird.

Nettowertung dieser beiden Spielarten:
Die Vorgabe errechnet sich aus 0,5 der addierten Spielvorgabe der Partner. Das Ergebnis wird auf ganze Schläge auf-
oder abgerundet. (Beispiel: Spieler A hat SpV 15, Spieler B hat 26; 15 + 26 = 41 x 0,5 = 20,5, also Spielvorgabe 21)
Alles klar!!!!

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung zum Wettspiel mit einer Verwendun
seiner personenbezogenen Daten (u.a. Name, Vorname, Name des Heimatclubs, Hcp)
zur Erstellung und Veröffentlichung von Melde-, Start- und Ergebnislisten, sowie de
Veröffentlichung von Fotos einverstanden.
Einzelheiten können Datenschutzrichtlinie des Vereins entnommen
werden, diese ist im Sekretariat erhältlich.