+++ SAVE THE DATE: am Sonnabend, den 21. September findet das 7. NGC Matchplay Finale 2019 statt. Der Abschlag 1 / Tee1 ist von 12:45 Uhr bis 14:00 Uhr gesperrt. +++

Neuigkeiten und Turnierergebnisse

Aerifizieren und Sanden der Grüns im NGC St. Peter-Ording e.V.

Im Nordsee-Golfclub St. Peter- Ording e.V. werden am Dienstag, den 17.09.2019 und am Mittwoch, den 18.09.19 die Grüns aerifiziert. Greenfeeermäßigung bei 18 Löcher statt € 55,00 auf € 44.00 und bei 9 Löcher statt € 40,00 auf € 32,00. Der Vorstand bittet um Verständnis.

AERIRFIZIEREN: Watt mutt, dat mutt!
Ein dichter Rasenteppich auf den Grüns ist auch dicht gegenüber Luft und Wasser – ohne Gas- und Wasseraustausch
aber verkümmern die Pflanzen. Also muss der Rasen regelmäßig belüftet werden, und das stört den Golfer, da es sich
leider nicht nachts erledigen lässt!
Wie funktioniert das Aerifizieren? Mit einer speziellen Maschine, einem Aerifiziergerät werden bis zu zehn Zentimeter
tiefe Löcher ausgestanzt, und zwar bis zu 400 pro Quadratmeter. Wird gleichzeitig ein Bodenaustausch gewünscht-was
mehrmals im Jahr geschehen sollte!-, so muss der Aushub abgesammelt werden, Sand muss aufgebracht und eingeschleppt
werden.
Wie lange dauert das? Wird die Arbeit von unserer Mannschaft ausgeführt, muss man zwei Tage für diese ganzen
Maßnahmen veranschlagen.

Um den Spielbetrieb während dieser Zeit nicht ganz einzustellen, ermöglichen wir es auch während dieser
Maßnahmen zu spielen. Klar, das ist störend beim Putten. Der Club berücksichtigt das und reduziert das Greenfee.

Noch ein Wort zu dem armen Gras auf den Grüns. Die Grüns machen nur einen sehr kleinen Teil der gesamten
Golfanlage aus, ca.1,5 %, beanspruchen aber mehr als 25% der Arbeitszeit.

Zur Ergänzung: ca. 50% aller Golfschläge werden auf den Grüns ausgeführt, sie sind folglich die Rasenfläche,
die am stärksten strapaziert wird! Denken Sie
auch einmal an die arme Graspflanze. Sie wird – gänzlich gegen ihre Natur- auf wenige Millimeter gestutzt.
Alle diese Maßnahmen sollen ihr das Leben erleichtern.

Wenn man ihren Wurzeln durch Aerifizieren und Sanden nicht nachhilft, überlebt sie das nicht lange.

Ganz wichtig, aber leider nicht zu sehen: die Bewurzelung der Grüns. Bei ungenügender Wurzeldichte
entstehen große Probleme, auf die hier nicht näher eingegangen werden soll.
Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.

Ihre Grüns sagen also: Watt mutt, dat mutt.

7. NGC-Matchplay 2019

Start 01.05.2019
Hier kommt die Auslosung vom 7. NGC-Matchplay – Halbfinale – spielen bis 20.09.19

Meldeliste NGC - 7 Matchplay 2019 - Halbfinale (152.1 KiB)


Trostrunde – Halbfinale – spielen bis 20.09.19

Meldeliste NGC - 7 Matchplay - Trostrunde 2019 - Halbfinale (103.2 KiB)


Bei Bedarf werden Startzeiten vergeben.
Wer am Tag nach dem vorgegebenen Spieltermin nicht
eingetragen ist, fällt aus dem Wettbewerb raus!
Es gibt keine Verlängerung der Fristen.

Beginn ab 01.Mai 2019 – Ende am 21.September 2019

  1. Austragung: Lochspiel über 18 Löcher, Zählspiel mit ¾ Vorgabe. Das Turnier wird als Lochwettspiel im KO-System ausgetragen.
  2. Spielbedingungen: Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschl. Amateurstatut) des Deutschen Golf Verbandes e.V. und den Platzregeln und der Rahmenausschreibung des Nordsee-Golf-Club St. Peter-Ording e.V..Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet.Steht nach 18 Löchern kein Sieger fest, wird Loch für Loch weitergespielt. Die Vorgabeschläge werden wie in der vorgeschriebenen Runde erneut angerechnet.
  3. Vorgabewirksamkeit: nicht vorgabewirksam
    Herren von Gelb::              Slope 133, CR 71,0
    Damen von Rot:                 Slope 131, CR 73,0
  4. Teilnahmeberechtigung:
    Teilnahmeberechtigt sind alle Clubmitglieder mit einer Stammvorgabe von mind. -45. Teilnehmer mit Clubvorgabe -37 bis -45 werden für das Wettspiel mit Vorgabe -36 gewertet.
  5. Höchstanzahl der Teilnehmer: 46     
  1. Wertung: 1.+ 2. Gewinner des Jahresmatchplay erhalten einen Preis
  1. Meldungen: Durch gut leserliche Eintragung in die unten aushängende Meldeliste, innerhalb der Meldefrist. Später eingehende Meldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.
  2. Meldegebühr: keine
  3. Meldeschluss:
    Sonntag:
    28. April 2019 – 18.00 Uhr. Die Auslosung findet am 28.04.2019 danach statt
  1. Abspielzeit:
    Für 2019 werden die Spieltermine vorgegeben, es sei den, beideSpieler einigen sich auf einen Termin, der vorher liegt.

Montag          10.06.   14.00 Uhr Vorrunde (bei mehr als 32 Teilnehmern)
Sonntag         23.06.   14.00 Uhr Hauptrunde
Sonntag         14.07.   14.00 Uhr Achtelfinale
Sonntag         18.08.   14.00 Uhr Viertelfinale
Freitag           20.09.   14.00 Uhr Halbfinale – Trostrunde    Bei Bedarf werden Startzeiten vergeben.

  1. Das Endspiel am 21.09.2019 findet um 13.00 Uhr statt. Danach starten die anwesenden Teilnehmer zu einem 9-Loch – Chapman-Vierer. Anschließend findet dann die Siegerehrung mit Essen statt, an dem nur die gemeldeten Spieler teilnehmen.

 

Aerifizieren und Sanden der Grüns im NGC St. Peter-Ording e.V.

Im Nordsee-Golfclub St. Peter- Ording e.V. werden am Dienstag, den 17.09.2019 und am Mittwoch, den 18.09.19 die Grüns aerifiziert. Greenfeeermäßigung bei 18 Löcher statt € 55,00 auf € 44.00 und bei 9 Löcher statt € 40,00 auf € 32,00. Der Vorstand bittet um Verständnis.

AERIRFIZIEREN: Watt mutt, dat mutt!
Ein dichter Rasenteppich auf den Grüns ist auch dicht gegenüber Luft und Wasser – ohne Gas- und Wasseraustausch
aber verkümmern die Pflanzen. Also muss der Rasen regelmäßig belüftet werden, und das stört den Golfer, da es sich
leider nicht nachts erledigen lässt!
Wie funktioniert das Aerifizieren? Mit einer speziellen Maschine, einem Aerifiziergerät werden bis zu zehn Zentimeter
tiefe Löcher ausgestanzt, und zwar bis zu 400 pro Quadratmeter. Wird gleichzeitig ein Bodenaustausch gewünscht-was
mehrmals im Jahr geschehen sollte!-, so muss der Aushub abgesammelt werden, Sand muss aufgebracht und eingeschleppt
werden.
Wie lange dauert das? Wird die Arbeit von unserer Mannschaft ausgeführt, muss man zwei Tage für diese ganzen
Maßnahmen veranschlagen.

Um den Spielbetrieb während dieser Zeit nicht ganz einzustellen, ermöglichen wir es auch während dieser
Maßnahmen zu spielen. Klar, das ist störend beim Putten. Der Club berücksichtigt das und reduziert das Greenfee.

Noch ein Wort zu dem armen Gras auf den Grüns. Die Grüns machen nur einen sehr kleinen Teil der gesamten
Golfanlage aus, ca.1,5 %, beanspruchen aber mehr als 25% der Arbeitszeit.

Zur Ergänzung: ca. 50% aller Golfschläge werden auf den Grüns ausgeführt, sie sind folglich die Rasenfläche,
die am stärksten strapaziert wird! Denken Sie
auch einmal an die arme Graspflanze. Sie wird – gänzlich gegen ihre Natur- auf wenige Millimeter gestutzt.
Alle diese Maßnahmen sollen ihr das Leben erleichtern.

Wenn man ihren Wurzeln durch Aerifizieren und Sanden nicht nachhilft, überlebt sie das nicht lange.

Ganz wichtig, aber leider nicht zu sehen: die Bewurzelung der Grüns. Bei ungenügender Wurzeldichte
entstehen große Probleme, auf die hier nicht näher eingegangen werden soll.
Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.

Ihre Grüns sagen also: Watt mutt, dat mutt.

NGC-18-Loch-Turnier 2019

28.09.2019

Einzel Stableford über 18 Loch vorgabewirksam
mindstens  8 Teilnehmer, Startzeit: 12:00 Uhr
Nenngeld: Mitglieder € 10,00 – Gäste € 50,00
Meldeschluss: 27.09.2019  um 12:00 Uhr
Gäste sind herzlich Willkommen

4. NGC-9-Loch-Turnier 2019 am 04.10.2019

04.10.2019

Einzel Stableford über 9 Loch vorgabewirksam
mindstens 8 Teilnehmer
Startzeit: 16:00
Nenngeld: Mitglieder € 10,00 – Gäste € 35,00
Meldeschluss: am gleichen Tag um 15:00 Uhr
Gäste sind herzlich Willkommen

Last Chance Turnier im Oktober 2019 am 12.10.2019

12.10.2019

Oktober, Sonnabend den 12.10.19
Einzel – Stableford über 18 Loch und/oder 9 Loch

Flightzusammenstellung: nach Mittel – Hoch – Tief
Meldegebühr: Mitglieder: 10,00 €, Gäste: 50,00 € für 18 Loch oder Gäste 40,00 € für 9 Loch
Meldeschluss: Freitag, den 11.10.2019 / 12.00 Uhr
Abspielzeit: Start: 12:00 Uhr für 18 Loch / 13:00 Uhr für 9 Loch

 

Martinsgansturnier 2019 am 02.11.2019

November, 02.11.19

Einzel-Zählspiel nach Stableford über 18 Löcher
Flightzusammenstellung: nach Mittel – Hoch – Tief
Meldegebühr: Mitglieder: 35,00 €, Gäste: 65,00  €
Meldeschluss: Montag, den 28.10.2019 / 12.00 Uhr
Abspielzeit: Start: 10:00 Uhr – Kanonenstart
Um 18:30 Uhr Treffen im Hotel Kölfhamm zum Martinsgansessen/Preisverteilung

 

Nachrichten Archiv

Nur für eingeloggte Mitglieder

Zum Archiv